Copyright by plasticphactory.de
Copyright by plasticphactory.de

Optischer Printer – auch Optische Bank genannt. Im Grunde ist ein optischer Printer mehrere

(mindestens zwei) auf einer exakt ausbalancierten Schiene geschaltete Projektoren.  Einer der Projektoren gibt ein  Bild ab und der aufnehmende Projektor steht dem gegenüber. Um Qualitätsverlust bei mehreren Zwischenprojektoren zu vermeiden, die teilweise über Spiegel und Prismen ihre Bilder projizieren. Diese müssen allerdings exakt passen. Anwendungsmöglichkeiten sind u.a. Titeleinblendungen, Formatumwandlungen, Matte Paintingkombinationen, Retuschierungen von Fehlern und mehr.

 

 

Als Meister des optischen Printers gilt Linwood G. Dunn.