Copyright by Bielcher Verlag
Copyright by Bielcher Verlag

Motion Control – Ein computergestütztes, mechanisches System, bei dem eine zuvor einprogrammierte Objektbewegung beliebig oft wiederholt werden kann. Dabei gibt es zwei Systeme.

 

1.) ein transportables Motion-Control-System: für Außenaufnahmen, geräuscharm, gut für Dialoge.

 

2.) ein festinstalliertes Studio-Motion-Control-System: in Verbindung mit der Technik der Wandermaske ließen sich hier die besten Ergebnisse  erzielen. Haupteinsatz waren Modellaufnahmen. Häufig wurde das Modell auf einem Ständer, den „Modelmover“ installiert. Dieser ist gekoppelt mit des System der Motion Control und sorgte für leichte Bewegungen während den Aufnahmen. Nachdem alles installiert ist gibt es zunächst eine Aufnahme, bei dem das Licht begutachtet wird: den „Beauty Pass“. Dann werden alle Lichter ausgeschaltet und nur die innere Beleuchtung wird aufgenommen: der „Light Pass“. Erst danach werden Feineinstellungen vorgenommen.