Copyright by cinefex.com
Copyright by cinefex.com

Wandermaske – Unter diesen Begriff versteht man beim Film eine Art Maske, die vor die aufnehmende Kameralinse montiert wird. Sie dient der Abdeckung eines bestimmten Teils der Linse. Später wird dieser abgedichtete Teil in verschiedenen Bearbeitungsverfahren mit anderen Bildern oder Bildteilen kombiniert. Man spricht dann von sogenannten Kompositaufnahmen.

 

Bei Filmen wird eine Illusion erzeugt, bei dem Hintergrund und Vordergrund zusammen agieren müssen. Und dies über bestimmte Sequenzen und Szenen, die unterschiedlich lang sind. Hierbei muss das Bild aufrecht und beweglich gehalten werden. Deshalb spricht man hier von Wandermasken (Travelling Mattes).