Jimmy Teru Murakami (05.06.1933 - 16.02.2014)

 

Murakami war ein Pazifist. Das sieht man seinen Filmen an. Als Kind während des zweiten Weltkriegs und japanischer Abstammung interniert, drehte, bzw. war er mit am produzierenden Prozeß einiger Filme beteiligt, die stets etwas Warnendes zeigen wollten oder gewisse pazifistische Züge aufzeigten. So geschah es bei seinem oscarnomninierten Zeichentrickfilm THE MAGIC PEAR TREE (hier der Link dazu: http://www.youtube.com/watch?v=hemV2V51DYA ) und selbstredend bei seinem Meisterstück WENN DER WIND WEHT (1986). Einen meiner Lieblingsfilme. Muss man gesehen haben.

 

Zudem war er auch Regisseur zweier absoluter SF/ Horror-Filmgranaten, die auf ihre Weise ebenso einen gewissen friedlichen Unterton besitzen: SADOR – HERRSCHER IM WELTRAUM und DAS GRAUEN AUS DER TIEFE (beide 1980).

 

Zwei Roger Corman Produktionen die billiger nicht sein können. Aber grade der erste besticht durch seine liebevolle Trashigkeit allererster Güte mit posierlicher Aussage.